Sonderaktionen

Unser Publikum immer wieder mit ganz besonderen kulturellen Leckerbissen zu überraschen, und dabei die kulturelle Vielfalt in unserer Region hervorzuheben, liegt uns sehr am Herzen.
So organisieren wir regelmäßig Veranstaltungen mit Gastkünstlern aus Theater, Kabarett oder Musik.

clown-1.jpg
fasching2008_104.jpg
fasching2008_161.jpg
im-neuen-funktionsgebaeude.jpg
 

Gefragt sind dabei immer wieder Veranstaltungen wie Theaternächte, Konzerte in der Reihe „Ungereimtheiten“, Kinoabende oder Mitternachtspartys.
Ein besonderer Höhepunkt für Kindergartenkinder und Grundschüler ist unser 3K-Kindermitmachmitspielfasching. Immer unter einem neuen Thema und in einer eigenen Kulisse ist diese Veranstaltung eine kleine Inszenierung für sich.

 
3K-Spielaktionen

Gut geeignet und sehr gefragt für jede Art von Straßenfesten, bei Orts-, Kirchen-, Firmen-, oder Vereinsjubiläen, draußen oder auch drinnen, sind unsere Spielaktionen, bei denen Kinder ihre Geschicklichkeit beim Basteln und Spielen und ihre Schnelligkeit beim Überwinden des Hindernisparcours unter Beweis stellen können. Eine fantasievolle Kulisse mit farbenfroher Gestaltung entführt dabei in eine eigene kleine Welt und fördert den Einfallsreichtum der Kinder.

Unsere neue Spielaktion ab 2016:

Image 

 

sa_mueller_06.jpg
sa_ritter__001.jpg
sa_ritter__039.jpg
sa_ritter__062.jpg
sa_von-einem_095.jpg
sa_von-einem_125.jpg
sa_von-einem_141.jpg
sa_zaubergarten_10.jpg
 

„Müllers-Mühlen-Spiel-Spaß-Garten“

eine Spielaktion, die unseren jüngsten Gästen immer wieder einige unvergessliche Stunden bereitet.

Bei dieser Spielaktion bieten wir für Kinder eine Vielzahl von Aktionen, Spielen, Basteleien und Überraschungen rund um das Thema Mühle, in einer aufwendig gestalteten, farbenfrohen Kulisse.
In einem kleinen Hindernisparcours müssen Getreidesäcke mit Sackkarren zur Mühle gefahren werden und am Wurfstand werden Mäuse mit kleinen geworfenen Säckchen vertrieben. Neben einer Windmühle gibt es ein riesiges Mühlespiel und sogar einen „echten“ Müller, der den Kindern, die alle gestellten Aufgaben erfüllen, ein „Müllerburschen-Diplom“ ausstellt.

„Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen“

ist eine Spielaktion, die von den Kindern nicht nur Geschicklichkeit sondern auch Mut verlangt. Gleich zu Beginn gilt es, und das auch noch mit geschlossenen Augen, in die Ekelkiste zu greifen, um sich ein kleines Schatzdöschen herauszuangeln. An einem Stand kann man dann das Döschen schmücken oder etwas Gruseliges basteln. Auf dem Hindernisparcours müssen gefährliche Geister und flinke Fledermäuse aus dem Brunnen der verlorenen Seelen eingefangen werden. Eine geheimnisvolle Mutprobe gilt es dann im Zelt zu bestehen und wer sich auch noch traut, mit den Geistern zu Kegeln, wird ganz bestimmt mit einer „MUT – URKUNDE“ belohnt.
Bei Bedarf kann diese Spielaktion auch mit einer ca. halbstündigen Vorstellung unserer Inszenierung des Grimm-Märchens „Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen“ kombiniert werden.

„Zaubergarten“

heißt unsere Spielaktion, bei der sich die Kinder zunächst erst einmal mit selbstgebastelten Zaubererhüten und Zauberstäben in kleine Zauberer verwandeln. Im Wahrsagerzelt kann man sich die Zukunft voraussagen lassen und auf dem Parcours sind Geschicklichkeit und Schnelligkeit beim Anziehen von Zauberer- und Hexenpuppen gefragt. Ein riesiger rauchspeiender Drache wartet darauf von den mutigsten der Kinder mit Drachenklösschen gefüttert zu werden und außerdem wird ein großer Zauberer einen Zaubertrick vorführen und vielleicht auch verraten, wie er funktioniert, damit die Kids dann zu hause mal so richtig toll mit ihren Zauberkünsten angeben können. Und wer das alles besteht, bekommt ganz sicher eine „Zaubererlaubnis“ ausgestellt.

Die Spielaktion „Ritter, Drachen und andere Spielchen“

erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit bei unseren kleinen Gästen. Im Bastelzelt schneiden und kleben, tackern und malen sich die Kinder aus Pappe, Stoff und Farbe wehrhafte Ritterrüstungen oder anmutige Burgfräulein-Hüte, um sich, damit verwandelt, auf den Hindernisparcours beim Ringestechen „hoch zu Ross“ oder zum Drachenfüttern zu wagen. Wem dies alles gelingt, dem winkt als Preis die Verleihung des „Ritterordens“.

technische Voraussetzungen für Spielaktionen:
freier Platz oder Wiese mit einer Fläche von etwa 10x15m (Mindestmaße)
Elektroanschluss: 230V/16A.
 
© 2017 3K- Theaterwerkstatt Mühlhausen/ Thüringen
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.