Unsere Inszenierungen

... wären ohne das unermüdliche Engagement unserer ehrenamtlicher Mitspieler nicht denkbar. 
 
Stücke für Kinder

 

 ______________________________________________________________________________________________

 "Die Regentrude"

Image 

frei nach Theodor Storm

mit musikalischer Begleitung auf der Harfe

„Einen so heißen Sommer, wie nun vor hundert Jahren, hat es seitdem nicht wieder gegeben.“, so beginnt das bekannte Märchen von Theodor Storm. Und es war wirklich heiß, die Ernte verdorrte, das Wasser versiegte und Tiere und Menschen litten großen Durst. Es wollte einfach nicht mehr regnen. Nur einer konnte noch gut lachen: der dicke Wiesenbauer, welchem die feuchten, sumpfigen  Wiesenfelder im Tal gehörten.
Im Dorf allerdings erzählte man sich, dass dieses Unglück davon kam, weil die Regentrude eingeschlafen sei. Wenn man jedoch den Weg kennt und den richtigen Spruch weiß, dann könne eine reine Jungfrau die Regenfrau wecken. Also begibt sich die junge Maren, die hübsche Tochter des Wiesenbauers, mit ihrem besten Freund Andrees auf eine lange Wanderung in der großen, unerträglichen Hitze. Denn beide dürfen endlich heiraten, wenn es innerhalb von 24 Stunden regnet. Unterstützung bekommen sie nur von Andrees Mutter, der Witwe Stine, die die alten Geschichten und Bräuche um die Regentrude gut bewahrt hat. Ob wohl alles gut ausgehen wird? Und vor Allem: Wird es wieder regnen?
„Die Regentrude“ ist die 100. Inszenierung der 3K-Theaterwerkstatt.  Mit viel Musik, einigen Schafen und nur weinigen Spielern wird die Geschichte der Regentrude auf einfühlsame Weise auf der Bühne kleinen Zuschauern ab 5 Jahren und den Großen bis 99 erzählt.
 

Alter: ab 5 Jahre

Dauer: 50 Min.


 

"Die Geschichte von den drei kleinen Schweinchen und dem bösen Wolf"

  

Image 

Die Geschichte berichtet von den Erlebnissen der drei kleinen Schweinchen und dem Bau ihrer Traumhäuser. Eines aus Stroh, eines aus Holz und eines aus Stein – doch werden sie auch dem grimmigen und gefräßigen Wolf trotzen?

Diana Floetenmeyerund Astrid Bank beleben mit Puppen, Kinderreimen und Liedern die Abenteuer der drei kleinen Schweinchen

 

Dauer: ca. 30 Minuten

Ab 5 Jahren


"Tischlein deck Dich"

Image 

eine kleine Geschichte aus dem Koffer…und etwas mehr. Mit Menschen und Puppen, Koffern und vor Allem Spielfreude.

Es erwartet Groß und Klein eine Geschichte aus dem Koffer, die von einer Spielerin scheinbar spontan und mit nichts weiter als drei Koffern als Requisit gespielt wird. Diese Inszenierung überrascht mit viel Spielfreude, Witz und Überraschungen. Und wer anschließend noch nicht genug von der Geschichte und von Koffern hat, kann sich mit ein wenig Geschick selbst einen Miniatur-Überraschungskoffer basteln.

 

Dauer: ca. 20 Minuten

Ab 4 Jahre

 

_______________________________________________________________________________________________ 

"Aschenputtel"

 

Image

frei nach den Brüdern Grimm
Aschenputtel hat es nicht leicht, machen ihr doch die Stiefmutter und die Stiefschwestern das Leben zur Hölle. Doch auf wundersame Weise schafft sie es, doch auf den Ball des Prinzen zu gehen und diesen für sich zu gewinnen. Aber die böse Stiefmutter versucht alles, damit eines ihrer Töchter Königin wird.
Auf eine wunderbare ganz poetische  Weise und mit Puppen nimmt eine Erzählerin die Kinder mit auf die Reise durch das bekannte Grimmsche Märchen.

 

 

Dauer: ca. 40 Minuten

Ab 4 Jahre

 


 

"Der gestiefelte Kater"

 

Image

frei nach den Brüdern Grimm

Als Vorlage für dieses Stück fungiert natürlich das bekannte Märchen der Brüder Grimm, in welchem der junge, arme Müllerbursche leider nur den alten Kater erbt. Aber wieso denn leider, schließlich erweist sich der vierbeinige Freund als gewiefter, geschickter und kluger Kater, der seinem Herrn mehr als nur Ruhm und Ehre einbringen wird. Aber bis dahin ist es ein langer Weg, den Müllersohn und Kater gemeinsam gehen müssen. Dabei werden sie von den Zuschauerkindern selbstverständlich begleitet, denn diese dürfen an der einen oder anderen Stelle das ungleiche Paar unterstützen.
Mit viel Witz, Einfallsreichtum und Charme ist „Der gestiefelte Kater“, ein hinreißendes Theaterstück für alle ab 4 Jahre mit Puppen, Menschen und Musik.
 

Dauer: ca. 50 Minuten

Ab 4 Jahre

 

 

 

"Dora Rose erinnert sich an Dornröschen"

  

Image 

Die Biologielehrerin Dora Rose kann es nicht lassen: das Singen. Schließlich hat sie ja auch schon mal auf der Bühne gestanden und große Rollen gesungen. Ihre nächste Leidenschaft ist das Lesen. Vor allem Märchenbücher haben es  ihr angetan, gern schwelgt sie dabei in vergangenen Zeiten und vertreibt sich ihre Langeweile. Upps, hat es da nicht gerade geklingelt? Kommt endlich mal wieder jemand zu Besuch?



„Dornröschen war ein schönes Kind…“, wer kennt es nicht, das Kinderlied. Und auch das Märchen ist jedem Kind bekannt. Dass das Bekannte trotzdem Spaß machen kann, können die Zuschauer live auf der Bühne erleben. Naja, eigentlich befinden sich diese direkt im Wohnzimmer von Frau Rose. Und da gibt es Einiges zu entdecken. Spannend und romantisch, humorvoll aber auch einfühlsam ist dieses Stück, bei dem die Kinder unser Dornröschen auf ihrer Reise durch das Märchen begleiten. Naja, und gesungen wird auch noch.

Für alle Kleinen und Großen ab 4 Jahre.
Dauer: ca. 40 Minuten

 

 

 

Der „MühlenRebhuhnBlumenKornGeschichtsEintopf“

Image

ist ein ganz spezieller Stadtrundgang für Kinder. Die Kleinen mit der Geschichte der Stadt Mühlhausen bekannt zu machen, ist dabei das Ziel. Natürlich werden auch Jahreszahlen und Fakten erwähnt, aber stets spielerisch untermalt.
Geeignet ist die Führung für Kinder älteste Kindergartengruppe und Grundschule. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei

35 Kindern. Aber auch Erwachsene werden bei unserem Stadtrundgang auf ihre Kosten kommen.

Insgesamt dauert der Stadtrundgang 2 Stunden. Er beginnt am Inneren Frauentor und endet auf dem Kornmarkt.
Die Stadtrundgänge werden nur auf Voranmeldungen durchgeführt.

Foto: Tina Zengerling

 

weiter …
 
Stücke für Erwachsene

 

 

___________________________________________________________________________________________

"Cyrano de Bergerac"

 


Image
Cyrano de Bergerac, genau das war der französische Dichter und Degenheld mit der großen Nase. Durch diesen Makel und den Spott seiner Umwelt verbirgt er seine wahren Gefühle zu seiner attraktiven Cousine Roxane, an die er sein Herz verloren hat. Dabei hat Cyrano keinen Grund sich zu verstecken: er ist kühn, ein galanter Musketier durch und durch und er ist ein Meister des gesprochenen Wortes. Doch Roxane ist verliebt in den schönen, aber wenig geistreichen, Kadetten Christian. Auch dieser betet Roxane an. Um sein fehlendes Talent zu verbergen, schließt Christian mit Cyrano einen Pakt, der jedoch nicht ohne Folgen bleiben wird….
„Cyrano de Bergerac“ erzählt eine der größten Liebesgeschichten der europäischen Dramatik. Der Autor Edmond Rostand griff für sein turbulentes Versdrama um ein gefährliches Spiel und eine unerfüllte Liebe die Lebensgeschichte des Schriftstellers Cyrano Hercules Savinien de Bergerac auf, der als radikaler Freigeist und Abenteurer großen Herzens bekannt war. Ob seine Nase wirklich so groß war, ist ungewiss, dem Drama verhalf dieser Autorenkniff zum Welterfolg.
Als 99. Inszenierung bringt die 3K-Theaterwerkstatt dieses Stück 2017 nun auf die Theaterbühne. Als Akteure stehen insgesamt 17 jugendliche und erwachsene Amateure im Scheinwerferlicht.

Alter: ab 14 Jahre

Dauer: 90 Minuten


 

 

"Männer und andere Irrtümer"

Image


Nein, dieser Ehemann ist kein Schuft. Er kann einfach nicht anders, denn sein Verhalten ist genetisch bedingt. So sollte es doch jedem verständlich sein, dass er sich eine jüngere Frau suchen wird, wenn er in die Wechseljahre kommt. Für ihn wird dann ganz bestimmt alles besser und mit der Jüngeren an seiner Seite kann er diese schwere Phase  seines Lebens gut überstehen. Wirklich? Wird dann alles für ihn viel besser? Und was passiert mit der zurückgelassenen „Älteren“? Was soll sie tun? Sich scheiden lassen? Auf ihn warten? Ein neues Leben anfangen? Sich rächen?
„Männer und andere Irrtümer“ so heißt das Stück, in dem all diese Fragen auf der 3K- Bühne geklärt werden. Und ohne selbst in solch eine Situation zu geraten, wird dem Zuschauer deutlich gemacht, wie Mann sich in dieser schweren Lebensphase verhalten könnte. Das strapaziert bei Frauen natürlich gewaltig die Lachmuskeln. Aber auch Männer werden in dieser Komödie auf ihre Kosten kommen, wenn sie ihren Humor nicht an der Abendkasse abgegeben haben.
In 65 Minuten spielt Diana Floetenmeyer dieses Solostück und verkörpert darin nicht nur die verlassene Ehefrau, sondern ebenso den untreuen Gatten, aber auch die Geliebte, die liebe Verwandtschaft, die besten Freundinnen, neue Liebhaber und, und, und…
Foto: Iris Henning

 

Dauer: ca. 65 Min.

ab 18 Jahre


 

"Allein in der Sauna"

 

Image

Karl-Heinz König könnte so glücklich sein. Er ist gut verheiratet, Familienvater und ein erfolgreicher Anwalt. Es gibt sogar noch Platz in seinem Leben für eine Geliebte und seine treuen Kumpels. Zum Ausspannen von seinem stressigen Alltag gönnt er sich regelmäßige Saunabesuche. Dumm nur, dass er heute nicht den Tag der gemischten Sauna, sondern den neu eingeführten Männer-Sauna-Tag erwischt hat. Damit gibt es leider für ihn nichts zu „glotzen“. Und irgendwie scheinen ihn alle seine Freunde auch noch versetzt zu haben.
Auch gut, endlich einmal Zeit zum Nachdenken, über das Leben, über die Frauen und darüber, dass es mit Frauen und Männern ganz und gar nicht klappen kann. Oder doch?  

Dauer: ca. 60 Minuten

Alter: ab 18 Jahre

 

____________________________________________________________________________________________

"Himmel und Hölle"

 

Image

unser neuer Liederabend für Erwachsene ist da...ab April 2017!

 

Dauer: noch offen



 
Theaterpädagogische Angebote

 

 

____________________________________________________________________________________________

Neu:

„Ich bin ein guter Vater“

ab der 8. Klasse

Dauer: 45 Min.

Preis: 5,- EUR pro Person

Image 

„Ich bin ein guter Vater“, ein Theaterstück von Jörg Menke-Peitzmeyer, ermöglicht den Schülern, Theater auf ganz ungewöhnliche Weise zu erleben. Im gewohnten Klassenraum, dort wo sonst Lehrer die Schüler unterrichten, die Tafelkreide zu den wichtigsten Utensilien des Raumes gehört, entsteht eine Geschichte. Die Schüler befinden sich mitten im Geschehen, in einem Konflikt, der sie etwas angeht.Alexander hat sein Sportzeug vergessen und weil der Vater ein guter Vater ist, bringt er ihm die Sporttasche hinterher. Damit beginnt das Einpersonenstück. Aber Alexander ist nicht in der Klasse. Versteckt er sich? Ist er immer noch sauer auf seinen Vater, weil der seinen Geburtstag vergessen hat?
Peter Wagner, ein langjähriger Mitspieler aus der Amateurtheatergruppe, spielt dabei den Vater. Im Anschluss an das Stück kann gemeinsam das brisante Thema diskutiert werden.



„Kleine Engel“

Angebot für Schüler ab der 7. Klasse
Termine auf Anfrage!
Preis:  pro Person    5,00 EUR         Dauer: ca. 60 Minuten

Image
Rocco glaubt an rein gar nichts: nicht an seine eigene Zukunft, an die Erfüllung von Träumen oder gar an Engel. Seine Hoffnung an ein normales Leben ist einer tiefen Ausweglosigkeit gewichen. Wie auch, ohne Arbeit keine Zukunft. Einsam steht er bei Nacht und Nebel an der letzten Straßenlaterne.
Assunta, voll kindlichen Glaubens, wartet ebenfalls an dieser letzten Straßenlaterne. Sie allerdings wartet auf die Engel, die sie an ihren neuen Arbeitsplatz bringen werden. Arbeitsengel im Himmel sein, das wärs. Wenn es sich jedoch bei dem versprochenen Job um den allerletzten Arbeitsplatz handelt, wer wird ihn bekommen? Und so werden diese beiden jungen Menschen zunächst erst einmal zu Konkurrenten.
Das Theaterstück „Kleine Engel“ von Marco Baliani ist ein leises, manchmal heiteres und vielleicht trauriges Spiel auf der Bühne. Es erzählt die Geschichte zweier jungen Menschen, die nicht aufgeben wollen. In dieser verhängnisvollen Nacht schenken sie sich gegenseitig nicht nur Wärme und Zuneigung, sondern auch Hoffnung. Und dabei werden sie zu echten Helden, denn sie lernen zu fliegen.
Poetisch und voller Fantasie ist „Kleine Engel“, die neueste Inszenierung der 3K-Theaterwerkstatt, ein Traumspiel aus himmlischen Utopien und irdischer Hoffnung, aber doch voller Ernsthaftigkeit. In den Rollen von Assunta und Rocco agiert diesmal der Nachwuchs aus der 3K-Jugendtheatergruppe. Wenn Sie wissen wollen, wie Engelsflügel wirklich klingen, eher nach „wuuuuuusch“ oder doch wie fallende Schneeflocken, oder wenn Sie Ihre eigene Grenze zwischen Lachen und Weinen kennen lernen möchten, dann sind Sie bei „Kleine Engel“ genau richtig.



Diese theaterpädagogischen Angebote können frei terminiert werden.  Weitere Informationen und Terminvereinbarungen telefonisch unter der Rufnummer (03601) 440937.


weiter …
 
Gastspiele

Gern laden wir auch Künstler von außerhalb zu Gastspielen auf unsere Bühne ein.

 

Egal, ob Theater, Lesung, Kabarett oder Konzert, ob Einzelveranstaltung oder Veranstaltungsreihe, ob für unsere großen oder kleinen Gäste - Gastspiele bei 3K sind immer sehr gefragt.

Besonders beliebt bei unseren kleinen Gästen ist die „Märchengastspielwoche“ in der Vorweihnachtszeit.

hexen.jpg
rote-leuchtstabe-bearbeitet.jpg
 

 
© 2017 3K- Theaterwerkstatt Mühlhausen/ Thüringen
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.